• Topslider Gartenbau

    Wir haben den Unimog U530 von Mercedes Benz
    Ein wahrer Alleskönner im Garten- und Landschaftsbau.

    Lesen Sie mehr

Pilze an Bäumen

Pilz am Baum? Oft kein Grund zur Panik !!!

Holz besteht im wesentlichen aus Lignin und Cellulose.
In der Baumpflege, Erhaltung von Gehölzen in einem verkehrsicheren Zustand, wird grundsätzlich zwischen Weiß. und Braunfäule unterschieden. Es gibt aber auch einige wenige Komplexfäulen dieser beiden Hauptgruppen wie z.B: die Moderfäule, die durch den Brandkrustenpilz verursacht wird. (parasitisch, saprophytisch)

Bei allen Pilzen, die lebendes Holz befallen können, wächst ein Pilzmyzel in den Baum z.B. in die Leitungsbahnen ein. Pilzhyphen werden oft, durch zu große Schnittwunden übertragen. So kann es vorkommen, dass Pilze schon 20, 30 oder viele Jahre länger in einem Baum leben. Erst wenn die Fruchtkörper sichtbar werden, lässt sich der Pilzbefall genau bestimmen. Wir beraten Sie gerne, denn viele Pilzkrankheiten an Bäumen verlaufen äußert harmlos und beeinträchtigen kaum die Vitalität und somit die Bruchsicherheit (Verkehrsicherheit der oberirdischen Triebe) und die Statik, also die Standsicherheit (Unterirdischen Triebe).

Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass Braunfäuleerreger wesentlich aggressiver Holz abbauen als Weißfäuleerreger.

 
  • Braunnfäule

    Braunfäulepilze bauen Cellulose ab. Dadurch weist das ersetzte Holz eine brüchige Konsistenz aus, zerbricht würfelähnlich und zerfällt pulverig. Durch den Verlust der Cellulose, verliert das befallene Holz, frühzeitig, seine Zug- und Biegefestigkeit. Braunfäule verläuft meistens sehr schnell, deshalb lassen sich am Baum meist keine Schadsymtome wie Reparaturanbauten feststellen.
    Pilzarten z.B.:
    • Birkenporling
    • Leberpilz- Ochsenzunge
    • Kiefernbraunporling
    • Schwefelporling
    • Eichenwirlling

    Nicht nur im Bereich der Baumpilze, können wir sie umfassend beraten, sondern auch bei vielen anderen Gehölzkrankheiten.
    Eine Auswahl der häufigsten Erreger haben wir hier aufgelistet:
    Massariakrankheit an Platanen, Blattbräune bei Platanen, Rußrindenkrankheit beim Ahorn, Teerfleckenkrankheit, Obstbaumkrebs, Rotpustelkrankheit, Obstbaumminiermotte, Ulmensterben, Feuerbrand, Kastanienminiermotte, Linden Blattwespe, Dickmaulrüssler, Eichengallwespe, Eichenzwerglaus, Eschentriebsterben, Birnengitterrost, Blattnemathode, Fichtenblattwespe, Frostspanner, Gespinnstmotten, Eichenprozessionsspinner, Grauschimmelinfektion, Hexenbesen, Hörnchengallmilbe, Echter- Falscher Mehltau, Sternrußtau, Teerfleckenkrankheit, Phytophthora u,a. 
  • Weissfäule

    Weißfäuleeregende Pilze bauen dagegen das Lignin ab. Weißfaules Holz sieht daher heller aus, deshalb der Name Weißfäule. Mit dem Ligninabbau verliert das Holz an Druckfestigkeit und ist damit weniger tragfähig. Bäume reagieren auf Weißfäule mit der Bildung breiterer Jahresringe, was von außen, am Stamm, zu erkennbaren Wülsten von aufgelagertem Holz führt. Pilzarten z.B.:
    • Hallimasch
    • Sparriger Schüppling
    • Flacher Lackporling
    • Schmetterlingstramete, Fencheltramete, Dreifarbendetramete
    • Rötende Tramete
    • Schuppiger Porling
    • Austernseitling
    • Echter Zunderschwamm
    • Eichenfeuerschwamm
    • Pflaumen Feuerschwamm
    • Zinoberschwamm
    • Kreisförmiger Reibeisenpilz
    • Schiefer Schillerporling
    • Gemeiner Spaltblättling
    • Schleimrübling
    • Pappel Schüppling
    Nicht nur im Bereich der Baumpilze, können wir sie umfassend beraten, sondern auch bei vielen anderen Gehölzkrankheiten.
    Eine Auswahl der häufigsten Erreger haben wir hier aufgelistet:
    Massariakrankheit an Platanen, Blattbräune bei Platanen, Rußrindenkrankheit beim Ahorn, Teerfleckenkrankheit, Obstbaumkrebs, Rotpustelkrankheit, Obstbaumminiermotte, Ulmensterben, Feuerbrand, Kastanienminiermotte, Linden Blattwespe, Dickmaulrüssler, Eichengallwespe, Eichenzwerglaus, Eschentriebsterben, Birnengitterrost, Blattnemathode, Fichtenblattwespe, Frostspanner, Gespinnstmotten, Eichenprozessionsspinner, Grauschimmelinfektion, Hexenbesen, Hörnchengallmilbe, Echter- Falscher Mehltau, Sternrußtau, Teerfleckenkrankheit, Phytophthora u,a. 

Galerie Baumpilze

  • Pilz1
  • Pilz2
  • Pilz3
  • Pilz4
  • Pilz5
  • Pilz6
  • Pilz7
  • Pilz8

    Unsere Angebote für Sie:

    Schatzgarten GmbH


    Schatzgarten GmbH

    Alles über unsere Firma.
    Referenzen, Ausbildung, Jobangebote
    und mehr...

    Lesen Sie mehr

    Baumpflege


    Baumpflege

    Das Wohlergehen
    Ihrer Pflanzen und Bäumen
    steht bei uns an erster Stelle.

    Lesen Sie mehr

    Gartenbau


    Gartenbau

    Ihre persönlichen Vorstellungen
    setzen wir mit kreativen
    Gestaltungsvorschlägen um.

    Lesen Sie mehr

     

     

     

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.